Arbeitsschwerpunkte

  • Angehörigenarbeit - Sie haben einen Angehörigen, weshalb es Ihnen auch Ihnen schlecht geht und Sie wissen nicht wie Sie mit dem Problem von
    ihm/ihr umgehen sollen/können?
  • Ängste, Phobien, Panikattacken - Ängste, welche Sie in Ihrem Alltag einschränken?
  • Beziehungskrisen - Sie befinden sich in einer Trennungsphase oder Beziehungskrise und wissen nicht was Sie machen sollen?
  • Depression bzw. depressive Verstimmung - Sie fühlen sich schlapp, haben das Interesse an       Dingen verloren, Probleme beim Ein- und Durchschlafen,
    Konzentrationsschwierigkeiten? Das ständige Grübeln will nicht aufhören?
  • Geringes Selbstvertrauen - Ständige Selbstzweifel und Schuldgefühle quälen Sie?
  • Mobbing
  • Schlafstörungen, Nervosität - Probleme beim Ein- und Durchschlafen und körperliche gibt es keine Erklärung dafür?
  • Sinnkrisen - ein Gefühl von Leere und Sinnlosigkeit, Midlife-Crisis?
  • Stress, Überforderung, Erschöpfung (Burnout)
  • Veränderungen - am Arbeitsplatz gab es eine Veränderung? Arbeitsplatzverlust? Pensionierung?
  • Zwänge

Weitere Themen unserer Arbeit können auch sein:

- Neue oder andere Lösungen finden für immer wiederkehrende Probleme

- Berufliche und/oder private Neuorientierung

- Erweiterung sozialer Kompetenzen im privaten und beruflichen Umfeld

- Interesse an Selbsterfahrung und persönlicher Entwicklung

- Skillstraining, um besser mit Spannungszuständen, intensiven Gefühlen oder Problemen in sozialen                    Beziehungen zurecht zu kommen

-Entspannungsfähigkeit trainieren

-Achtsamkeitstraining



Zielgruppe:

- Jugendliche
- Erwachsene
- Ältere Menschen (Hausbesuche möglich)